Porsche-Diesel Traktor Standard AP

Der Porsche-Diesel Standard AP ist ein Oldtimer Traktor der in den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts noch in Friedrichhafen am Bodensee ansässigen Porsche-Diesel Motorenbau GmbH, der im Jahr 1958 in gleich zwei Varianten auf den Markt kam, um die beiden vorangegangenen Porsche Traktoren AP 18 und AP 22 vollends abzulösen.

Bei den beiden neu eingeführten Porsche Traktoren handelte es sich zum einen um den Porsche Diesel Standard AP Oldtimer Traktor mit einer Leistung von 14,6 kW bzw. 20 PS und den Porsche-Diesel Standard AP mit einer Leistung von 16,1 kW bzw. 22 PS. Zu den wichtigsten Herausstellungsmerkmalen der beiden Versionen des Porsche-Diesel Standard AP gehörten ihre für damalige Verhältnisse ungewöhnlich niedrigen Preise von knapp 7.580 DM (14,6 kW/20 PS) bzw. 7830 DM (16,1 kW/22 PS). Möglich wurde dieses unschlagbar gute Preisleistungsverhältnis durch eine bewusst spartanische Grundausstattung, die sich im Bedarfsfall auf Wunsch flexibel erweitern ließ.

Allgemeine Angaben zum Oldtimer Traktor Porsche-Diesel Standard AP

Der Oldtimer Traktor Porsche-Diesel Standard AP verfügt über einen Rückantrieb und einen luftgekühlten 2-Zylinder-/4-Takt-Reihen-Wirbelkammer-Dieselmotor mit insgesamt 6 (Standardausrüstung) bzw. 7 (Sonderausrüstung) Gängen, der eigens für ihn entwickelt wurde. Das Leergewicht des 2.835 mm langen, 1.568 mm breiten und 1.600 mm hohen Porsche-Diesel Standard AP liegt in der Standardausführung je nach gebotenem Leistungsvermögen bei 1.332 kg bzw. 1.347 kg. Der Radstand von 1.680 mm und der Wenderadius von 2.700 mm sind hingegen bei beiden Leistungsvarianten identisch. Ähnlich verhält es sich mit den jeweiligen Füllmengen des Tanks (26 l), des Getriebes (18 l), der hydraulischen Kupplung (ca. 3,5 l) und des Motoröls (5 l).

Die optional erhältliche Sonderausrüstung für den Oldtimer Traktor Porsche-Diesel Standard AP

An optionaler Sonderausrüstung, um die sich die Grundausstattung der Porsche Traktoren erweitern ließ, gehörten unter anderem spezielle Riemenscheibe, ein sogenannter Kriechgang, Rückscheinwerfer, ein abnehmbares Verdeck der renommierten Marke Fritzmeier und Vorabscheider für Ölbadluftfilter. Darüber hinaus gab/gibt es für den Traktor Porsche-Diesel Standard AP Kraftheber und Mähwerke. An weiterem Zubehör für den Oldtimer Traktor sind noch eine Uhr, ein Betriebsstundenzähler und eine Kraftstoffanzeige, auf die bei der Standardausrüstung der Porsche Traktoren entgegen des späteren Standards noch verzichtet wurde, zu nennen. Zudem waren respektive sind für den Oldtimer Traktor Porsche-Diesel Standard AP ein zweiter Kotflügelsitz, zusätzliche Radgewichte, eine gefederte Vorderachse sowie Vorderradkotflügel und dergleichen mehr optional erhältlich.

Die wichtigsten Basisdaten zum Oldtimer Traktor Porsche-Diesel Standard AP im Überblick

  • Motor: Porsche-Diesel 2-Zylinder-Motor des Typs F 218 b bzw. F 218 a
  • Bohrung / Hub (mm): 95 mm/116 mm
  • Hubraum (cm³): 1644 cm³
  • Leistung / Nenndrehzahl (kW / 1/min): 14,6 kW (20 PS) bzw. 16,1 kW (22 PS)
  • Anzahl der Gänge vorwärts / rückwärts: 5/2 (inkl. Kriechgang)
  • Fahrgeschwindigkeit (km/h) vorwärts / rückwärts: max. 19,1 km/h im 5. Gang/ max. 1,2 km/h im sog. Kriechgang und 2,4 km/h im reg. Rückwärtsgang
  • Bereifung (vorne/hinten): 5.00-16 / 8-32, 10-28
  • Masse (kg): 1332 kg (14,6 kW/20 PS) bzw. 1347 kg (16,1 kW/22 PS)
  • Länge / Breite / Höhe (mm): 2835 mm/1568 mm/1600 mm
  • Radstand / Spurweite (mm): 1680 mm
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.